Neuigkeiten
08.03.2019, 10:07 Uhr
Burg Vischering im Vorbeifahren - Landrat Dr. Schulze Pellengahr gab Anstoß zu Hinweisschild
Autobahnschilder weisen auf Baudenkmal hin
Es ist ein ganz besonderer Hinweis auf ein sehenswertes Baudenkmal: An der Autobahn A 1, in der Nähe der Anschlussstelle Hiltrup, machen zwei großformatige Schilder auf die Burg Vischering in Lüdinghausen aufmerksam – Anlass genug für Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr, sich diese gewünschte „Werbung“ für das Museum des Kreises Coesfeld einmal persönlich anzuschauen – und zwar nicht nur im Vorbeifahren.
Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr, Kulturdezernent Detlef Schütt und Abteilungsleiter Gregor Twilling an der A 1 (v.l.n.r.; Aufnahme: Kreis Coesfeld, Michael Wiechert)
Zusammen mit Kulturdezernent Detlef Schütt und Abteilungsleiter Gregor Twilling nahm der Landrat die Tafel in Augenschein, die in Fahrtrichtung Dortmund an der wichtigen Verkehrsachse steht und unlängst auf Veranlassung des Kreises Coesfeld dort aufgestellt worden ist. „Die typische Silhouette der Burg ist mit weiß-braunen Konturen und Flächen sehr gut wiedergegeben“, zeigte sich Landrat Dr. Schulze Pellengahr beeindruckt. Ziel dieser „touristischen Hinweistafeln“ ist es, an prominenter Stelle für die Burg Vischering zu werben, die seit einem Jahr mit einem überarbeiteten kulturhistorischen Ausstellungskonzept und renovierten Räumlichkeiten lockt. Die Herstellungskosten in Höhe von rund 11.000 EUR für beide Tafeln trägt der Kreis Coesfeld.
Weitere Informationen zum Kreis Coesfeld Weitere Informationen zum CDU Kreisverband Coesfeld
©   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Realisation: Sharkness Media | 0.03 sec.