Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr mit 66,7 % im Amt bestätigt

Wahlstudio im Kreishaus war coronabedingt nur mit verrringerter Teilnehmerzahl möglich

14.09.2020
Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr, seine Ehefrau sowie Herausforderer Hermann Josef Vogt und seine Partnerin nach der Bekanntgabe des Wahlergebnisses.
Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr, seine Ehefrau sowie Herausforderer Hermann Josef Vogt und seine Partnerin nach der Bekanntgabe des Wahlergebnisses.

Groß war die Freude von Amtsinhaber Dr. Christian Schulze Pellengahr, als Kreiswahlleiter Dr. Linus Tepe am späten Abend des 13. September 2020 nach Vorlage der Ergebnisse aus allen 175 Stimmbezirken feststellen konnte, dass Schulze Pellengahr mit 66,7 % der abgegebenen Stimmen als Landrat des Kreises Coesfeld wiedergewählt wurde.

Zu den ersten Gratulanten gehörte auch sein Herausforderer, Hermann-Josef Vogt (SPD), der 33,3 % der Stimmen auf sich vereinigen konnte. Vogt wird allerdings dem neuen Kreistag als Abgeordneter angehören. "Mit einem so guten Ergebnis hatte ich selbst nicht gerechnet", äußerte sich Schulze Pellengahr beeindruckt und dankbar. Bei seiner ersten Wahl zum Landrat hatte er vor fünf Jahren hatte er 62,1 % der Stimmen erhalten.