Politische Ziele als Landrat

Starke Familien sind wichtig...

Unsere Familien sind das Fundament unseres lebenswerten Kreises. Sie nach Kräften zu unterstützen, ist für mich als Familienvater und überzeugter Christ eine der wichtigsten Aufgaben. Familienfreundlichkeit muß sich durch alle Lebensbereiche ziehen, um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, aber auch von Familie, Pflege und Beruf zu ermöglichen. Für den weiteren bedarfsgerechten Ausbau der Kindertageseinrichtungen werde ich mich daher als Landrat in den kommenden Jahren besonders einsetzen.

 

Freie Fahrt für beste Bildung...

Eine gute Ausbildung ist das A und O unseres wirtschaftlichen Erfolges. Ich werde mich als Ihr Landrat dafür einsetzen, dass der Kreis auch weiterhin als Schulträger gute Rahmenbedingungen für die Ausbildung unserer Kinder übernimmt, von der Förderschule bis zu den Berufskollegien in Coesfeld, Dülmen und Lüdinghausen. Dazu gehört auch die Stärkung und der Ausbau des Fachhochschulstandortes Coesfeld, zusammen mit den Kooperationspartnern aus der Wirtschaft. Wir wollen beste Bedingungen für ein lebenslanges Lernen in unserem Kreis.

 

Gute Rahmenbedingungen für eine starke Wirtschaft...

Damit Handwerk, Gewerbe und Industrie sich gut entwickeln können, braucht es gute und verlässliche Rahmenbedingungen. Gemeinsam mit unseren Städten und Gemeinden werde ich mich dafür einsetzen, damit unsere mittelständischen Betriebe auch weiterhin Arbeits- und Ausbildungsplätze schaffen können, denn davon profitieren wir alle. Dabei gilt es die Wirtschaftsförderung weiter zu stärken, den Glasfaserausbau zu beschleunigen und für gute Verkehrsanbindungen zu sorgen.

Auch unsere bäuerlichen Familienbetriebe leisten einen wichtigen Beitrag zu unserem hervorragenden wirtschaftlichen Abschneiden auf Landesebene. Sie pflegen zudem unsere münsterländische Parklandschaft und stellen unsere Versorgung mit guten und qualitativ hochwertigen Lebensmitteln sicher. Ich möchte mit Ihnen einen Beitrag zur Zukunft der Landwirtschaft leisten. So wie unsere Kommunen für ihre Gewerbe- und Wohngebiete Entwicklungsmöglichkeiten brauchen, so braucht auch die Landwirtschaft Raum, um sich zu entfalten. Der Verbrauch landwirtschaftlicher Fläche für andere Nutzungsformen muß daher auf das notwendige Minimum beschränkt werden. Insbesondere sollten Ausgleichsmaßnahmen vor allem auf Flächen erfolgen, die landwirtschaftlich nicht genutzt werden können. Hierauf kann der Kreis als untere Landschaftsbehörde auch direkten Einfluß nehmen.

 

Hohe Lebensqualität und starkes Ehrenamt...

Die hohe Lebensqualität in unserem Kreis Coesfeld hängt vor allem mit dem großen ehrenamtlichen Engagement vieler Menschen zusammen. Dies ist Ausdruck gelebter gesellschaftlicher Verantwortung. Hier gilt es weiterhin zusammen mit den kreisangehörigen Städten und Gemeinden das Ehrenamt in den Kirchen, Vereinen und Verbänden zu unterstützen und zu fördern. Durch unsere älter werdende Gesellschaft ergeben sich hier viele Möglichkeiten aber auch Herausforderungen, die es aktiv zu gestalten gilt. Wir müssen alles daran setzen, um die wohnortnahe Grundversorgung in unseren Dörfern zu erhalten. Hierzu gehört auch die Erreichbarkeit der ärztlichen Versorgung durch bedarfsorientierte Mobilitätsangebote.


Foto: Michael Terhörst, Wirtschaft aktuell
Foto: Michael Terhörst, Wirtschaft aktuell
Weitere Informationen zum Kreis Coesfeld Weitere Informationen zum CDU Kreisverband Coesfeld
©   | Startseite | Impressum | Kontakt | Realisation: Sharkness Media | 0.06 sec.