Neuigkeiten
23.05.2020
Artikelbild
Während der Löscharbeiten des Dachstuhlbrandes der Daruper Sebastian-Grundschule
Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr dankt Einsatzkräften
Ein trauriges Bild bot nun die brennende Sebastian-Grundschule in Darup am heutigen Samstag. In den frühen Morgenstunden waren die Einsatzkräfte alarmiert worden. Der Dachstuhlbrand hatte sich dann doch rasch ausgebreitet, so dass die Bekämpfung sich für die zeitweise über 140 Einsatzkräfte schwierig gestaltete.
weiter

08.05.2020
Gesundheitsschutz der Beschäftigten und der Bevölkerung hat oberste Priorität
Im Rahmen der Ausbruchsbekämpfung von SARS-CoV-2-Infektionen hat Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr heute (8. Mai 2020) die Schließung des Schlacht- und Zerlegebetriebs der Firma Westfleisch in der Kreisstadt Coesfeld angeordnet.
weiter

07.05.2020
Schutz von Beschäftigten und Bevölkerung hat oberste Priorität
Als Reaktion auf die heute Morgen nachgewiesenen, rund 90 positiv Getesteten unter den Beschäftigten des Standortes der Firma Westfleisch in der Kreisstadt hat der Kreis Coesfeld heute entschieden, die aktive Fallsuche, was mögliche Ansteckungen mit dem Coronavirus betrifft, deutlich auszuweiten. Ziel ist es, alle Beschäftigten des Betriebes in Coesfeld flächendeckend und umgehend zu überprüfen – und damit Infektionsketten durch geeignete Maßnahmen konsequent zu unterbrechen.
weiter

31.03.2020
Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr überzeugt sich vor Ort vom Stand der Arbeiten
Nach dem öffentlichen Aufruf des Kreises Coesfeld, der insbesondere für sein Hilfskrankenhaus ehrenamtliche Kräfte sucht, haben sich bislang über 150 Freiwillige gemeldet – zumeist mit pflegerischen und medizinischen Vorkenntnissen. 60 davon nehmen kurzfristig einen Vorstellungstermin wahr.
weiter

25.03.2020
Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr bittet um Unterstützung
„Spontanhelfer“ ist der richtige Ausdruck: Nach dem gestrigen Aufruf des Kreises Coesfeld, der ehrenamtliche Kräfte für sein geplantes Hilfskrankenhaus gewinnen will, meldeten sich innerhalb kürzester Zeit über 60 Freiwillige – darunter Ärzte, Pflegekräfte, Medizinstudierende, Heilpraktiker, aber auch Fachlehrkräfte.
weiter

20.03.2020
Artikelbild
Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr appelliert an die Bevölkerung
Besonnen und möglichst zuhause bleiben
Den Menschen auch bei uns im Kreis Coesfeld wird momentan viel abverlangt: Soziale Kontakte sind auf das absolut zwingend Notwendige zu reduzieren, viele Läden sind geschlossen und einige behördliche Anordnungen zu beachten.
weiter

18.03.2020
Neben dem Krisenmanagement in Sachen Coronavirus und der Sorge um die Erkrankten denkt Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr in diesen Tagen auch besonders an die Kinder und Familien zuhause. Er hat seine Fachleute gebeten, Anregungen für die Beschäftigung daheim zu geben – für die ganze Familie.
weiter

13.03.2020
Dank an Helfer, Einsatzkräfte und Verantwortliche
Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr und den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern des Kreises Coesfeld liegt es besonders am Herzen, all denjenigen, die sich aufgrund des Coronavirus aufopfernd um unsere Mitmenschen kümmern, zu danken.
weiter

11.03.2020
Die Kulturzenten des Kreises Coesfeld stehen besonders im Fokus der Öffentlichkeit:
Die Burg Vischering in Lüdinghausen mit ihrem neukonzipierten Museum kann sich über eine große Resonanz nach ihrer Wiedereröffnung im Jahr 2018 freuen; auch die Billerbecker Kolvenburg erfreut sich als Veranstaltungsort großer Beliebtheit.
weiter

28.02.2020
Artikelbild
Die Mitglieder des Unterausschusses Klimaschutz freuten sich mit Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr (vorne links), dem Vorsitzenden Dr. Thomas Wenning (vorne rechts), Klimaschutzmanagerin Kristin Holz (vorne) und weiteren Fachleuten des Kreises über
Landrat Dr. Schulze Pellengahr: Kreis Coesfeld soll weiter mit gutem Beispiel vorangehen!
Die Hauptlast der Energiewende trägt zweifellos der kreisangehörige Raum. Im Positionspapier „Für erneuerbare Energien und aktiven Klimaschutz“ stellt der Landkreistag NRW nun die Kernforderungen der NRW-Kreise für ein Gelingen der Energiewende dar. Die Kreise in NRW sind sich ihrer Verantwortung zur Erreichung der Klimaschutzziele bewusst. Maßnahmen zum wirksamen Schutz unserer Umwelt stehen seit Langem bei den Kreisen ganz oben auf der Agenda. Rund 95 Prozent der Kreise haben bereits ein Konzept für den Klimaschutz und der Nutzung erneuerbarer Energien ausgearbeitet. In den meisten Kreisen gibt es zudem Klimaschutzmanager. Dabei sind die Kreise hauptsächlich in den Bereichen Nachhaltigkeit, Abfallwirtschaft, Energieeinsparung und energetische Sanierung, Ausbau erneuerbarer Energien und Mobilität tätig – und dies schon seit vielen Jahren, wie auch das Beispiel des Kreises Coesfeld zeigt.
weiter

Weitere Informationen zum Kreis Coesfeld Weitere Informationen zum CDU Kreisverband Coesfeld
©   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Realisation: Sharkness Media | 0.04 sec.